Antragstellung

Geschäftsstelle:

Anträge sind schriftlich und formlos – auch mittels Email – an die Geschäftsstelle zu richten.

Folgende Mindestangaben sollte der Spendenantrag jedoch enthalten: Antragsteller (Vorstellung des Vereins/der Institution/der Person, Adresse,  Telefon, Internet), Beschreibung des Projektes, Kosten der Gesamtmaßnahme und geplante Finanzierung, wurden weitere Spendenanträge gestellt und falls ja: wo; Bankverbindung und Ansprechpartner. Soweit ein Freistellungsbescheid der Finanzverwaltung (bei Vereinen) vorliegt, sollte dieser beigefügt werden.

 

Die Stiftung legt Wert auf eine gezielte Projektförderung innerhalb der Region des ehemaligen Regierungsbezirks Trier. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

 

Die Entscheidung über eine Förderung trifft der Vorstand
(in der Regel 3 bis 4 x jährlich).

 

Die Stiftung ist berechtigt, im Rahmen von Veröffentlichungen über Fördermaßnahmen zu berichten.

 

 

 

 

Herbert und Veronika Reh Stiftung

Remigius Kühnen

Vorsitzender des Stiftungsvorstandes

Fritz-von-Wille-Str. 105

54296 Trier

Telefon: 0651 999 28 60

E-Mail: info@reh-stiftung.de

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.